ICH KANN DAS! – Auf Unterwassersafari

Unterwasserwelten

Maya, Samantha, Helene, Cathrine, Imai, Nele, Frida, Nora, Gina, Emelly, Caroline und Franziska sind mit Sputnik 22 einfach mal abgetaucht:

Im Waldbad Liesten ging es auf Unterwassersafari. Zurück kamen sie mit guter Laune und vielen spannenden Fotos von sich und ihren Freundinnen. Zurück in der D22 in Benkendorf, gab es Zeit in der Spiele-Scheune und eine Gewitterübernachtung im warmen Heuhotel. Am Sonntag sind alle Mädchen auf Phantasiereise gegangen und haben die Bilder ihrer Unterwasserabenteuer am Computer neu bearbeitet. Herausgekommen sind wunderschöne Fotocollagen und tolle Erlebnisse, die die Kinder mit nach Hause nehmen konnten.
Unterwasserwelten_2

Wir danken recht herzlich Aktion Mensch für die Finanzierung dieses Workshops im Rahmen des Förderprogramms “Miteinander gestalten”. Ausserdem wurde die Medienwerkstatt des Projektes durch Unterstützung der Mobilen Medienarbeit Lüneburg // SJD – Die Falken, Lüneburg  (www.mobile-medienarbeit.de) vereinfacht und möglich gemacht. Außerdem danken wir für die Sachmittelspenden diversen Privatpersonen aus Hamburg und der Umgebung von Benkendorf.

(Zum Kopieren Bilder anklicken…)

AM_Foerderungs_Logo_RGB                                  sputnik comic End Gelb Gruen

 

 

 

Unterwasserperlen

„Ich kann das“ Sommerferienfreizeit für Mädchen

Unter dem Motto “Ich kann das” bieten wir zwei Projekte für Mädchen im Alter von 7 – 12 Jahren an. Die Freizeiten finden auf der D22 in Benkendorf statt. Die „Aktion Mensch“ unterstützt auch in diesem Jahr diese zwei Angebote.

„Ich kann das“: Schaukel-Schiff-Bau  vom  Montag, den 11. August bis Do. 14. August 2014

Bild
Wir wollen gemeinsam aus Holz, abgefahrenen Reifen, Stühlen, Latten, Farben und Pinsel ein „Schaukel-Schiff“ bauen.
Für den Bau haben wir vier Tage eingeplant. Das heißt: drei Nächte im Heu oder selbst mitgebrachten Zelt verbringen, Lagerfeuer genießen, Natur erleben, toben, spielen, mit den Katzen kuscheln…

Bild

 

 

 

 

 

Bild

 

 

 

 

„Ich kann das“: Unterwasserfotografie am Samstag, 26. Juli – Sonntag, 27. Juli 2014
Bei diesem Projekt laden wir euch ein, selbst kreativ zu werden und Fotos digital neu zu bearbeiten.

Am Samstag treffen wir uns auf der D22 in Benkendorf und lernen den Hof und alle Teilnehmer kennen. Danach gehen wir auf Tauchstation und machen Unterwasserbilder im Waldbad Liesten. Strohalme zaubern Unterwasserblasen und eure Gegenstände können mit auf die Fotos kommen! Ihr fotografiert euch in Gruppen selbst. Die Bilder werden am Samstag und Sonntag dann zu „kleinen Kunstwerken“ umgestaltet: Neue Hintergründe bauen wir dann am Rechner ein. Es entstehen neue Zauberwelten! Ihr könnt eure Fotos als Datei auf einem selbstmitgebrachten Stick oder einer CD mit nach Hause nehmen. Am Sonntag machen wir eien große Diashow für alle Kinder und Eltern!

Das Projekt beinhaltet eine Übernachtung im Heu oder selbst mitgebrachten Zelt. Wir versorgen uns selbst und wollen den Abend gemütlich am Lagerfeuer oder Lehmofen verbringen. Du solltest Schwimmen können und eine Schwimmbrille und vlt. auch einen Schnorchel mitbringen.

Anmeldung per Email sputnik22@hotmail.deBild

Das Frühjahr- & Sommerprogramm bei Sputnik22 e.V.

„Gemeinsam selber machen“ …

… ist ein offenes Angebot für Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 12 Jahren. Wir treffen uns einmal im Monat sonntags in der Werkstatttscheune von Sputnik22 e.V. .

Bild
Sonntag, 22. Juni von 14.00 – 17.00 Uhr – Mobilés Bauen
Heute werden wir mit Weiden- oder Haselstrauchruten und gesammelten Naturmaterial wie Moos, Blumen, Beeren, Gäsern und und und kleine Mobilés bauen.
Ausserdem heizen wir draussen bei gutem Wetter den Lehmofen und backen Kuchen.

Bild
Sonntag, 07. September ab 13.00 Uhr – Der Brennpeter, „Wagen un Winnen“
Heute findet des Kunst Festivals „Wagen und Winnen – Kunstperlen der Altmark“ in der gesamten Umgebung statt. Auf dem Hof der D22 in Benkendorf werden wir in der Werkstattscheune kleine Arbeiten mit dem „Brennpeter“ gestalten. Ihr könnt Namen oder kleine Bilder auf Holz brennen. Unsere „Kreativ-Werkstatt“ ist mit vielen Farben, Pinseln ausgestattet, so dass auch anders kreativ sein könnt.

Bild
Sonntag, 05. Oktober ab 13.00 Uhr – Apfelsaft pressen
Wie im vergangenem Jahr wollen wir heute eure mitgebrachten Äpfel zu Saft verarbeiten. Dafür nutzen wir unsere Spindelpresse. Bei trockenem Wetter wird unser Lehmofen angeheizt, so dass wir nebenbei auch Apfelkuchen backen können. Bitte Äpfel und Glasgefäße mit Schraubverschluss für den Saft mitbringen.

Bild
Sonntag, 30. November von 14.00 – 17.00 Uhr – Kerzen Ziehen
Heute werden wir in unserer Werkstattscheune Kerzen gießen. Gern könnt ihr Wachsreste mitbringen.
Die Werkstatt ist nicht beheizt – bitte warme Kleidung anziehen.

Alle Aktionen werden ehrenamtlich von unserem Verein „Sputnik 22 e.V.“ vorbereitet und begleitet. Für das erforderliche Material wird ein Unkostenbeitrag von 3,– € / Kind erhoben.
Die Anschaffung der „Brennpeter“ sowie die Utensilien zum Kerzengießen wurden von der „Karin-Witte-Stiftung“ ermöglicht. Für diese finanzielle Unterstützung möchten wir uns herzlich bedanken!

Wir freuen uns wenn ihr dabei seid und auf die gemeinsamen Erlebnisse!Bild

_MG_1423

„Kreativer Krempel“ – Programm 2013

_MG_1437Kreativnachmittag Lehmbilder (12)IMG_2066Kreativnachmittag Lehmbilder (17)

In den Sommermonaten gibt es den Kreativen Krempel am Sonntag Nachmittag – ein kostenloses Kreativ-Angebot für Kinder ab 4 Jahren. Sputnik22 e.V. nutzt dafür die Werkstatt sowie das Gelände der D22 in Benkendorf.

Der erste „Kreativ-Sonntag“ ist für Sonntag, den 07. Juli ab 15.00 Uhr geplant. Thema des Tages ist das Gestalten von Bilderrahmen. Arbeitsmaterialien sind Holz-Eisstiele, Farben, Holzleim und kleine Bretter. Das Angebot wird pädagogisch begleitet, die Teilnahme ist kostenlos. Es wird jedoch um einen Unkostenbeitrag von € 3 /Kind gebeten um Materialkosten abdecken zu können. Bei gutem Wetter ist auch die Scheunenkneipe geöffnet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Für das leibliche Wohl der begleitenden Eltern ist gesorgt.

An den Kindernachmittagen werden wir auch jedes Mal an unserer „Papp-Maché Sputnik-Rakete weiterbauen, dafür gern alte Tageszeitungen mitbringen…

11. August „Rhythmusinstrumente selber machen“

Beginn: 15.00 Uhr bis ca. 17.00 /18.00 Uhr

08. September „Lehmbilder gestalten“

Beginn: 15.00 Uhr bis ca. 17.00/18.00 Uhr

06. Oktober Apfel-Aktions-Tag – Apfelsaft selber pressen

Bitte verschließbare Gläser oder Flaschen mitbringen, gern auch Äpfel…

Beginn: 11.00 – 17.00 Uhr

sputnik comic End Gelb Gruen

„Kräuterküche“

DSCN0817DSCN0770DSCN0738

Für die beiden dritten Klassen – der Jenny Marx Grundschule – hieß es „Raus aus der Schule – rein in die Natur“.

Schon im letzten Jahr profitierte die Grundschule vom Engagement des Vereins „Sputnik 22 e.V.“, der sowohl in der Altmark als auch im Raum Lüneburg Angebote im natur- und erlebnispädagogischen Bereich entwickelt und umsetzt.

In der Altmark nutzt der Verein dafür das Gelände der D22 in Benkendorf. „Hier finden wir alles: Natur im Überfluss und Strukturen, die ein völlig anderes Lernumfeld erleben lassen“ – so die Meinung der beiden Projektentwicklerinnen Susanne Schmidt und Kirsa Wiedemann.

Die Sputnik 22 Mitglieder entführten die Kinder in die Welt der heimischen Kräuter: Für die SchülerInnen stand diesmal das Thema „Heimische Wildkräuter kennen, entdecken und nutzen lernen“ auf der Agenda. Mit viel Spaß, Fleiß und Konzentration wurden Kräuter gesucht, gesammelt und größtenteils gleich vor Ort zum Verzehr weiter verarbeitet. Das Programm der Projekttage war reich an unterschiedlichen Möglichkeiten, eigene Erfahrungen mit dem gesammelten „Grünzeug“ zu machen. Dass das Lernen im Geschehen und das eigene Erfahren mehr Spaß macht sowie auch die direkte Lernerfahrung nachhaltiger wirkt ist zumeist unbestritten. Dennoch fehlen oftmals Zeit, Raum, Geld  und andere Ressourcen Kindern praktisches Lernen zu ermöglichen. Hier setzt das Konzept des Vereins an. Er möchte Räume schaffen, vorhandene Möglichkeiten nutzen und zu praktischen Erfahren konkret beitragen – das ist ein Grundgedanke von „Sputnik 22 e.V.“.sputnik comic End Gelb Gruen

Naturkosmos 2013

Naturerlebniswoche – Pfingsten 2013

Möchtest Du in den Pfingstferien (So., 12. Mai – Fr., 17. Mai 2013) eine Woche Spass haben?

Mit anderen Kindern im Heu schlafen, mit Naturmaterialen basteln, Wald erforschen, Wildkräuter sammeln und daraus Tee kochen, Lehmbilder gestalten, Spiele spielen, Baumklettern & Rumtoben, eine Rallye machen, Stockbrot am Lagerfeuer backen und vieles mehr?  – Dann melde dich bei Sputnik 22 e.V. an!

     

Wir bieten auf dem D22-Vier-Seiten-Hof in der Altmark ein Naturerlebnis im Freien mit Schlafplatz im Heu oder in der Jurte. Auf dem großen, gemütlichen Gelände befindet sich ein Selbstversorgerhaus mit großer Küche, WCs, Wasch- und Duschräumen. In der großen Werkstatt kann auch bei Regen kreativer Krempel getrieben werden.

Du solltest  zwischen 8 und 12 Jahre alt sein und schon mal fernab deiner Eltern geschlafen haben.

          

Was Du mitbringen musst:
Einen Schlafsack, eine Lieblingsgeschichte, vielleicht eine Freundin o. einen Freund, Lust auf´s draußen sein und natürlich alles, was du sonst für eine Woche fernab deines Zuhauses brauchst. Schön wäre es, wenn du dein Handy zu Hause lässt – wir haben hier ein Telefon, das gern genutzt werden kann.

Was kostet das alles?
80,— € incl. Essen, Trinken, Material, päd. Begleitung für Tag und Nacht.

Bis wann musst du dich angemeldet haben?
Bitte melde dich bis zum 01. Mai an.

    

Und jetzt noch etwas für die Eltern:
Bitte melden Sie ihr Kind per Email oder telefonisch an, wir schicken Ihnen dann eine verbindliche Anmeldung zu. Haben Sie noch Fragen? – Dann rufen Sie uns bitte an: 039032 – 95 1 96

Den TeilnehmerInnenbeitrag überweisen Sie bitte auf unser Vereinskonto:
Sputnik 22 e.V., Sparkasse Altmark West, Kto.-Nr.: 200 005 006, BLZ: 810 555 55Betreff: Natur-Erlebnis-Woche + Vor- und Nachname des Kindes
Nach Erhalt des Beitrages schicken wir ihnen eine Bescheinigung über die Teilnahme ihres Kindes zu.

Bei Interesse und weiteren Fragen:

@ sputnik22@hotmail.de

# 039032 – 95196, Susanne Schmidt

# 0163 – 173 47 68, Kirsa Weidemann